FAQ

Wir möchten Dich für unsere Hochzeit buchen. Was sollen wir als erstes tun?

Am besten Ihr kontaktiert mich telefonisch oder per Mail. Schön wäre es, wenn Ihr Euren Termin schon mal nennt, dann kann ich direkt schauen ob er noch frei ist.

Wie früh im Voraus sollten wir uns bei Dir melden?

Je früher umso besser. Die Hochzeitssaison ist ja gar nicht so lang und geht in der Regel von Mai - September. Da sind die Wochenenden schnell ausgebucht.

Wie kleidest Du dich auf unserer Hochzeit?

Ich kleide mich unauffällig schick und so, dass ich mich gut bewegen kann.

Was passiert, wenn Deine Ausrüstung „streikt“?

Ich arbeite mit einer der modernsten Vollformatkameras. Diese ist sehr zuverlässig. Trotzdem habe ich auf Veranstaltungen immer noch eine zweite Backup-Kamera dabei.

Wie lange benötigst Du für die Nachbearbeitung der Fotos?

Bei Hochzeiten benötige ich aufgrund der vielen Fotos ca. 5 - 6 Wochen bis zur Fertigstellung.
Bei Portraitfotos benötige ich in der Regel 10- 14 Tage.

Werden die Fotos bei Dir archiviert?

Ja, ich archiviere alle Fotos ein Jahr lang.

Darf ich eine Begleitperson mitbringen?

Selbstverständlich!

Wo wird geshootet?

Da richte ich mich nach Euch. Nennt mir einfach Eure Ideen und Vorstellungen und wir finden sicherlich die passende Location.

In welcher Form erhalten wir unsere Daten?

Alle bearbeiteten Fotos werden Euch als hochauflösendes jpeg entweder auf einer CD (Portrait) oder einem USB-Stick (Hochzeit) zur Verfügung gestellt.

Ich möchte nur 2 - 3 bearbeitete Fotos von mir haben. Machst du das auch?

Die Schwierigkeit hier liegt einfach darin, dass die allermeisten Menschen sich an die Kamera gewöhnen müssen. Sprich, sie müssen erstmal "warm werden". Dies dauert in der Regel immer ein kleines bisschen, daher biete ich auch keine Kurz-Shootings o.ä. an. Wenn Ihr Euch für ein Shooting entscheidet, dann habt ihr zu Recht den Anspruch auf schöne Bilder. Dies funktioniert aber nicht unter Zeitdruck, authentische Bilder entstehen nicht in Akkordarbeit. Daher sind die Zeitangaben in meinen Angeboten auch nur Circa - Angaben. Wenn ein Shooting mal 15 Minuten länger dauert, dann ist das so. Wichtig ist, dass Ihr nachher mit dem Ergebnis zufrieden seid.

Suchst Du die Fotos aus oder wir?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass gerade Hochzeitspaare sehr lange benötigen, um die Fotos zu sichten und zu sortieren. Genau so geht es einer werdenden Mama oder einer Familie. Das liegt einfach in der Natur der Sache. Die Hochzeitspaare flittern erstmal ausgiebig, die werdende Mama ist mittlerweile mit dem Baby beschäftigt und Familien haben in der Regel genug um die Ohren. Daher sichte und sortiere ich die Fotos für Euch. Ihr bekommt alle gelungenen Aufnahmen im Rahmen des Vertrages – versprochen.

Wann wird das Honorar fällig und wie kann ich bezahlen?

Nach der Buchung des Shootings behalte ich mir vor, 25% des Honorars als Terminreservierungsgebühr in Rechnung zu stellen. Der restliche Betrag wird am Tag des Shootings beglichen, bei Hochzeiten zwei Wochen vor dem Termin. Zu jedem Shooting wird eine Rechnung ausgestellt.

Was passiert, wenn ich mein gebuchtes Shooting absagen muss?

Solltest Du Dein Shooting nicht wahrnehmen können, so bitte ich Dich mir spätestens 48 Stunden vorher schriftlich per E-Mail Bescheid zu geben.
Wenn später abgesagt wird, behalte ich mir vor das komplette Honorar in Rechnung stellen.

Solltet Ihr weitere Fragen haben, dann meldet Euch einfach bei mir.